Gitarre | Songs | Lieder | Akkorde | Guitar | Chords | Noten | Texte | Lyrics

 

 

 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

 O

P

Q

 R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

 

 
 

Nun ruhen alle Wälder 

Nun Dm ruhen al- Am le Wäl- C7 der,
Vieh, C Menschen, Gm Städt Am und Dm Fel- C der,
es F schläft C die F ganze C Welt.
Dm Ihr aber mei- Am ne C7 Sin- F nen,
auf, C auf, ihr Gm sollt Am be- Dm gin- C nen,
was F eu- C rem F Schöp- B♭ fer F wohl- C7 ge- F fällt.

 

1. Nun ruhen alle Wälder,
Vieh, Menschen, Städt und Felder,
es schläft die ganze Welt.
Ihr aber meine Sinnen,
auf, auf, ihr sollt beginnen,
was eurem Schöpfer wohl gefällt.

2. Der Tag ist nun vergangen,
die güldnen Sternlein prangen
am blauen Himmelssaal:
also werd ich auch stehen,
wenn mich wird heißen gehen,
mein Gott aus diesem Erdental. 

3. Auch euch, ihr meine Lieben,
soll heute nicht betrüben
kein Unheil noch Gefahr!
Gott laß euch ruhig schlafen,
stell euch die güldnen Waffen
ums Bett und seiner Engel Schar.

 

Nun ruhen alle Wälder

Startseite
Geburtstagslieder
Songs nach Themen